"Willkommen beim Fotoclub Tele Freisen e.V."

Wir sind über 250 Mitglieder, die das Ziel haben sich der Fotografie mit großer Leidenschaft zu widmen.

Jahreshauptversammlung am Samstag, 13. Mai 2017

Gepostet am Mai 15, 2017 in Aktivitäten, Allgemein, Startseite

Unser alter und neuer 1. Vorsitzender heißt Franz Rudolf Klos. Er steht seit  45 Jahren an der Spitze unseres erfolgreichen Vereins und wurde auf der Jahreshauptversammlung von den zahlreich vertretenen  Mitgliedern einstimmig  in seinem Amt bestätigt. Auch einstimmig wiedergewählt wurden unser 2. Vorsitzender  Christian Mütterthies, Kassierer Arno Eisenhauer und Schriftführer Heribert Maurer. Als Beisitzer fungieren: Norbert Holz (Aus- und Weiterbildung), Michael Dorscheid (Ausstellungen und Sonderprojekte), Jannik Scheer (Webseite, Verwaltungsprogramm), Peter Klos (Organisation), Thomas Reinhardt (Presse), Peter Heylmann (Hausmeister) und Daniel Straulini (Verwaltung).  

Die Versammlung  blickte auf ein sehr erfreuliches Jahr  2016 mit vielen Veranstaltungen und  Höhepunkten zurück. Franz Rudolf Klos sagte, unser Verein stehe dank vieler Aktivitäten und Erfolge ganz  besonders im Fokus der Öffentlichkeit. Er dankte  den Vorstandsmitgliedern und den aktiven Fotofreunden und Gruppenleitern für die geleistete Arbeit. Eines der Aushängeschilder ist unsere  AV-Gruppe unter der Leitung von Gerhard Bolz mit  ihren audiovisuellen Fotoshows. Ebenfalls sehr aktiv ist die Natur-und Makrogruppe, betreut von Peter Burkholz und Peter  Scheid, die am nächsten Wochenende Besuch von Fotofreunden aus den Niederlanden erwartet.  Die Jugendgruppe, um die sich Jugendleiter Steffen Klos kümmert, zwei Porträtgruppen, die Wettbewerbsgruppe und die Experimentelle Gruppe runden unser Angebot ab.

Schriftführer Heribert Maurer präsentierte auf der großen Leinwand im Clubheim die wichtigsten Veranstaltungen des letzten Jahres in visueller Form. Dazu zählten die Ausrichtung der Süddeutschen Fotomeisterschaft, bei der wir nun schon zum vierten Mal die Clubwertung gewannen, und des bundesweiten Themenwettbewerbs „Leben und Brauchtum in Deutschland _ Arbeitswelten“, bei dem Kathrin Kiefer eine Silber- sowie Thomas Reinhardt und Thomas Wobedo jeweils eine Bronzemedaille gewannen. Gut gepflegt wird auch die Partnerschaft mit dem Fotoclub im französischen Mutzig. Im Juli steht eine weitere Fahrt an, für die man sich bei Heribert Maurer noch anmelden kann. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Gertrud  Eisenhauer und Walter Müller geehrt,  für 25 Jahre Andrea Weich-Emblanc, ihre Mutter Gertrud Weich nahm die Glückwünsche entgegen, die Jubilare erhielten von Franz Rudolf und Christian Präsentkörbe. 

In diesem Jahr sind wieder verschiedene AV-Schauen und Ausstellungen geplant. Die Aus- und Weiterbildung, um die sich Norbert Holz, Christian Mütterthies und Daniel Spohn kümmern, soll verstärkt werden, unter anderem mit Tagestouren.  Die Jugendgruppe trifft sich regelmäßig dienstags und freut sich über Interessenten. Spannende Termine mit Models, Outdoor-Fotoshootings und im August ein mehrtägiger Workshop in Oberwesel sind vorgesehen. Die Wettbewerbsgruppe, für die bislang Eva Maria Böhme verantwortlich war, wird jetzt von Annelie Henn und Gerd Schunck organisiert.

Nach den Neuwahlen ist der Fotoclub Tele Freisen für die nächsten drei Jahre sehr gut aufgestellt. Doch bereits jetzt gilt es, noch weiter in die Zukunft zu schauen und sich Gedanken über eine Verjüngung des Vorstandes zu machen.

Mehr

Jugendleiter des Fotoclub wird Bundesjugendleiter im Deutschen Verband für Fotografie (DVF)

Gepostet am Apr 19, 2017 in Allgemein, Jugendgruppe, Startseite

In dieser Woche wurde unser Jugendleiter des Fotoclub Tele Freisen, der 22jährige Steffen Klos, vom DVF-Präsidium als komm. DVF-Bundesjugendleiter eingesetzt. Steffen Klos ist seit 1995 Mitglied im Fotoclub Tele Freisen und hat dort als Jugendleiter Erfahrungen in der Jugendarbeit gesammelt. Er ist ab sofort Ansprechpartner für alle Jugendlichen und Jugendleiter und möchte sich mit ihnen zeitnah vernetzen. Auf DVF-Bundesebene plant er jährlich ein bis zwei Jugendworkshops. Außerdem begleitet er in seiner neuen Funktion die Fotoausstellungen der DVF-Jugend wie beim Umweltfotofestival „horizonte zingst“ (20.5.-5.6.17). Weiterhin plant Steffen einen Fotowettbewerb „Snapshot“ für jugendliche Teilnehmer bis 18 Jahren, erstmalig 2018 als Ersatz für den bisherigen Jugend-Fotowettbewerb „Deutschlands bester Jugendfotograf“ von Volker Frenzel. Vom ‪13. bis 15. Oktober 2017 wird es bereits einen Jugend-Workshop zur Model-Fotografie geben, der in einer Jugendherberge im Saarland stattfinden wird. Steffen Klos freut sich über jede Kontaktaufnahme und auf die Zusammenarbeit mit den jungen Fotografen im DVF. 

Mehr

Ausstellung „Alltag“ des Fotoclubs Tele Freisen

Gepostet am Mai 12, 2017 in Aktivitäten, Ausstellungen, Presseberichte, Startseite

In der Galerie im Rathaus  der Gemeinde Nohfelden (Landkreis St. Wendel) sind derzeit unter dem schlichten Titel „Alltag“  ungewöhnliche Fotografien zu besichtigen. Sie zeigen „besondere Momente im Alltag besonderer Menschen“. Das ist ein gemeinsames Projekt der Lebenshilfe St. Wendel und des Fotoclubs Tele Freisen. Bei einem Gespräch zwischen Lebenshilfe-Geschäftsführer Hermann Scharf und dem 1. Vorsitzenden des Fotoclubs, Franz Rudolf Klos, entstand die Idee, Menschen, die von der Lebenshilfe St. Wendel betreut werden, in ihrem Alltag zu begleiten und besondere Momente mit der Kamera einzufangen. Über einen Zeitraum von drei Jahren waren Mitglieder des Fotoclubs immer mal wieder in Einrichtungen der Lebenshilfe St. Wendel unterwegs, besuchten Veranstaltungen und nahmen am Alltag der Menschen mit Behinderung teil. Über 4000 Fotos wurden geschossen.

Eine spannende Auswahl davon ist bis zum 30. Juni im Rathaus Nohfelden zu sehen.

[Fotos der Eröffnung von Joachim Krass]

      

Mehr

Schwarz/Weiß – Porträts der Porträtgruppe I

Gepostet am Mai 10, 2017 in Aktivitäten, Arbeitsgruppen, Portraitgruppen, Startseite

Bei ihrem letzten Treffen im Winterhalbjahr standen bei der Porträtguppe I Schwarz/Weiß-Porträts auf dem Plan. Ohne Models standen die Mitglieder selbst vor der Kamera. An einem Foto wurde mittels Beamer und Lightroom die Porträtretusche und Schwarz/Weiß-Konvertierung vermittelt. Alle Fragen der Mitglieder wurden ausgiebig beantwortet und als „Hausaufgabe“ bearbeitete jedes Mitglied selbst sein Porträt. Die Ergebnisse sieht man hier:

Mehr

Ausstellung „Woman art 2“ in Tholey

Gepostet am Apr 18, 2017 in Ausstellungen, Startseite

Fotografieren Frauen anders als Männer? Haben sie eine andere Herangehensweise? Bevorzugen sie bestimmte Motive? Über diese Fragen lässt sich trefflich streiten. Was die Vorlieben von neun Fotografinnen unseres Clubs angeht, welchen Themen sie sich so widmen, das kann jetzt in einer neuen Ausstellung begutachtet werden. Am Mittwoch, 19. April, 18 Uhr, wird „Women Art 2“ im Rathaus Tholey eröffnet. Cornelia Ames, Eva Böhme, Annelie Henn, Kathrin Klos, Kathrin Kiefer, Anna Kneip, Karola Maurer, Ingrid Neu und Monika Schmidt zeigen bis zum 31. Oktober 2017 ihre neuen Werke. Wie der Titel schon verrät, ist dies die zweite Ausstellung unserer aktiven Frauen – und die Bandbreite ist groß. Von Architektur-, über Natur-, Tier-, Makro- oder Reisefotografien reicht das Spektrum der insgesamt 20 Ausstellungsstücke. Da findet man lichtdurchflutete Pflanzen, kühle Farben und spannende Formen in belebten und verlassenen Gebäuden, reizvolle fotografische Experimente, Motive vor der Haustür wie das originelle Tableau eines aus dem Nest gefallenen Jungvogels oder Impressionen aus der Ferne – und vieles mehr.
Die Ausstellung „Women Art 2“ des Fotoclubs Tele Freisen kann man während der Öffnungszeiten des Rathauses in Tholey besichtigen.

Mehr