Jugendfotofestival 2018 - drei Tage attraktives Programm in Freisen

„Mach dein Ding“, so lautet das Thema des Wettbewerbs „Snapshot – Deutschlands bester Jungfotograf 2018“ des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF). Gefragt waren kreative Bildideen, umgesetzt in einer Serie von vier bis sechs Fotos. Die Ergebnisse in drei Altersklassen (bis 12 Jahre, 13-16 und 17-20 Jahre) liegen inzwischen vor und werden beim Jugend-Foto-Festival Snapshot vom 20. bis 22. Juli in der Bruchwaldhalle in Freisen präsentiert. Organisator von Snapshot 2018 ist Steffen Klos, DVF-Jugendbeauftragter und Jugendwart des Fotoclubs Tele Freisen. Er hat zusammen mit Jannik Scheer vom Fotoclub Tele Freisen und seinem Team für dieses Wochenende, an dem Teilnehmer aus ganz Deutschland im Nordsaarland erwartet werden, ein attraktives Programm auf die Beine gestellt. Im Mittelpunkt stehen die Preisverleihung und die Ausstellung der besten Arbeiten (Bildideen in einer Serie von vier bis sechs Fotos).

Doch das ist längst nichts alles. Am Freitag um 18 Uhr startet die Drei-Tage-Feier in Freisen mit einem Open-Air-Konzert mit den Gruppen „Walk“ (Rock-Coversongs) und „Ara“ (akustische Musik). Der Eintritt ist frei, es gibt Schwenker, Würstchen und Getränke. Am Samstag geht es von 10-12 Uhr und von 13-15 Uhr weiter mit zwei Foto-Rallyes. Außerdem stehen diverse Workshops, geleitet von erfahrenen Fotografen, auf dem Programm: Naturfotografie (10-12 und 13-15 Uhr), Portraitfotografie (10-12 und 15-17 Uhr), Bildbearbeitung (12-13 und 15-16 Uhr). Von 17 bis 18 Uhr werden eine AV-Schau („Summer in the City“ von Gerhard Bolz) und die „Bilder des Tages“ (aufgenommen während des Samstags) präsentiert. Um 18 Uhr beginnt die Preisverleihung, anschließend wird die Ausstellung eröffnet. Am Sonntag wird von 10-12 Uhr noch ein Workshop zum Thema Experimentelle Fotografie angeboten.

Infos: www.dvf-fotografie/seiten/jugendfestival.html

 

FREITAG | 20.07.2018

18 Uhr Open-Air Konzert mit Walk & ARA (powered by Jugendbüro Freisen)

SAMSTAG | 21.07.2018

10 - 12 Uhr Foto-Rallye
10 - 12 Uhr Workshop Naturfotografie
10 - 12 Uhr Workshop Portraitfotografie
12 - 13 Uhr Workshop Bildbearbeitung
13 - 15 Uhr Foto-Rallye
13 - 15 Uhr Workshop Naturfotografie
15 - 16 Uhr Workshop Bildbearbeitung
15 - 17 Uhr Workshop Portraitfotografie
17 - 18 Uhr AV-Show & Bilder des Tages
18 Uhr Preisverleihung & Ausstellungseröffnung
„SNAPSHOT - Deutschlands Bester Jungfotograf“

SONNTAG | 22.07.2018

10 - 12 Uhr Workshop Experimentelle Fotografie

Nach unserem Besuch am 21. März in Homburg, waren jetzt die Fotofreunde Homburg-Zweibrücken zu Gast in Freisen. Und die Resonanz war erfreulich groß. Unser Vorsitzender, Franz Rudolf Klos, und unser 2. Vorsitzender, Christian Mütterthies, hießen das Team um Sandrino Luchini willkommen. Nach einer Besichtigung der Clubräume stand eine große Bildbesprechung auf dem Programm, die Christian Mütterthies vorbereitet hatte. 25 unserer Mitglieder hatten jeweils eine digitale Fotodatei  zur Besprechung mitgebracht. Mit Wertungszetteln gaben alle Teilnehmer ihre Stimme für das ihrer Meinung nach beste Foto ab. Viel Natur und viele Tiere waren dabei, vom kleinen Bläuling bis zu großen Bären, von Makroaufnahmen aus der heimischen Region bis zu Landschaften in Norwegen. Es war eine intensive Bildbesprechung und natürlich war auch noch Zeit zum Austausch über andere Themen. Unser Mitglied Wolfgang Wiesen, Vizepräsident des Deutschen Verbandes für Fotografie, skizzierte kurz die Situation im Landesverband Saar, der einen neuen Vorsitzenden oder eine neue Vorsitzende sucht. Wolfgang gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass sich ein geeigneter Kandidat bereit erklärt, und der DVF-Saar so weiter eigenständig bestehen kann.

Grundkurs Fotografie April 2018


Den Teilnehmern werden in einem 5-teiligen Kurs Grundkenntnisse in Theorie und Praxis vermittelt.


Angefangen von der Kameratechnik, dem Umgang mit der Kamera, der Bildgestaltung und der Motivsuche mit anschließender Bildbesprechung erlernen die Teilnehmer die Grundlagen für ein gutes Bildergebnis.
Die Bildbearbeitung am Computer wird nicht geübt, es wird aber im Rahmen der Bildbesprechung beispielhaft gezeigt, wie ein Bild mit einer Bildbearbeitungssoftware verbessert werden kann.


Zielgruppe: Einsteiger, die Blende, Verschlusszeit und Brennweite motivgerecht einsetzen wollen. Fortgeschrittene, die ihr Grundlagenwissen auffrischen wollen.


Voraussetzung: eigene Kamera, System- oder Spiegelreflexkamera
(Kompaktkamera nur nach Rücksprache)


Anzahl Teilnehmer: 10 bis 12


Veranstaltungsort: Freisen, Clubraum Heidestraße


Termine:

Teil 1: Di 10.04.2018 19.00 bis 21.00 Uhr (Theorie)


Teil 2: Sa 14.04.2018 10.00 bis 13.00 Uhr (Theorie)
Zum Thema „Kamera“ werden Grundlagen zur Kamera- und Objektivtechnik vermittelt. Die grundlegenden Kameraeinstellungen zu Belichtung und Fokussierung werden vorgestellt und ihre Auswirkungen auf das spätere Bild erläutert. Auch der richtige Umgang mit der Kamera wird geübt.


Teil 3: Sa 21.04.2018 9.30 bis 14.00 Uhr

Zur Umsetzung der Theorie aus dem ersten Teil, stehen im zweiten Teil praktische Übungen und das Fotografieren mit der eigenen Kamera im Vordergrund. Hier lernen die Teilnehmer, die verschiedenen Kameraeinstellungen und Objektivbrennweiten motivgerecht einzusetzen. Um die Wirkung einzelner Bildelemente zu verstehen, werden die Bilder anschließend gemeinsam besprochen.


Teil 4: So 22.04.2018 9.30 bis 14.00 Uhr
Zur Verbesserung ihrer Bildergebnisse lernen die Teilnehmer im nächsten Schritt die Grundsätze der Bildgestaltung. Bei der anschließenden Motivsuche wird der Blick auf das Wesentliche geschult und das neu Erlernte kann in einer weiteren praktischen Übung beim Fotografieren umgesetzt werden.


Teil 5: Di 24.04.2018 19.00 bis 21.00 Uhr
In einer abschließenden Bildbesprechung werden die Bildergebnisse vom Sonntag analysiert und praktische Hinweise zur Verbesserung gegeben.


Referenten: erfahrene Fotografen des Fotoclubs ‚Tele‘ Freisen


Teilnahmegebühr: 150 € (inklusive Getränke)


Teilnehmerinfo: Alle Teilnehmer werden ca. 1 Woche vor Kursbeginn nochmals kurz informiert.
(Ausrüstung, genaue Örtlichkeit, usw.)


Anmeldungen: ab Mo 5.2.2018 (Vor diesem Termin sind nur Anmeldungen von Clubmitgliedern möglich)


Anmeldung und Info: Norbert Holz , Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Nach bestätigter Anmeldung erhalten Sie Informationen zur Überweisung der Kursgebühr.

Ein ungewöhnlicher Clubraum, ein erstes Kennenlernen – und schon bald anregende Diskussionen: Der Besuch unseres Clubs bei den Fotofreunden Homburg-Zweibrücken war eine runde Sache. Rund ein Dutzend unserer Mitglieder war  zu Gast im Clubraum in der Homburger Paul-Weber-Schule. Der ist in einem Heizungsraum untergebracht, mit Geräten, Rohren, Leitungen und allerlei Utensilien – originell, inspirierend und mollig warm. In dieser ganz eigenen Umgebung fühlten wir uns sofort wohl und schon bald entwickelten sich erste Gespräche mit den Fotofreunden Homburg-Zweibrücken um ihren Vorsitzenden Sandrino Luchini, mit dem unser 2. Vorsitzender, Christian Mütterthies, dieses Treffen verabredet hatte. Das „Bild des Monats“ stand auf dem Programm des Abends – und die Mitglieder beider Clubs jurierten dies gemeinsam. Zunächst wurden die Prints auf einer Staffelei begutachtet, dann auf dem großen Tisch im Clubraum ausgelegt. Jeder Juror durfte ein Foto prämieren, am Ende gab es einen eindeutigen Sieger mit acht Punkten. Dann folgte ein  munterer Austausch über Bildbesprechung, Wettbewerbe, Weiterbildung, Ausstellungen und vieles mehr. Und wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch der Ostsaarländer bzw. Westpfälzer in Freisen.

© 2017+ Fotoclub Tele Freisen e.V. | Impressum