Treffen mit der fotografischen Gesellschaft Ludwigshafen

Gepostet am Sep 25, 2017

Sie sind selten, aber es gibt diese Tage. Wo von Anfang an alles
stimmt. Das Wetter, die Stimmung, das Programm, die Menschen, die man
trifft, neu kennen und schätzen lernt.
Einen solchen Tag erlebten knapp ein Dutzend unserer Mitgliederinnen und
Mitglieder um unseren Vorsitzenden Franz-Rudolf Klos am vergangenen Samstag.
Wir waren zum ersten Mal zu Besuch bei der Fotografischen Gesellschaft
Ludwigshafen e.V. – kurz FGL genannt. Der Club ist die größte und älteste
Vereinigung von Amateur-Fotografen in Ludwigshafen am Rhein, Mitglied im
Deutschen Verband für Fotografie (DVF).
Wir trafen uns im Clubheim am Stadtrand von Ludwigshafen. Nach der
herzlichen Begrüßung und einer Tasse Kaffee stand eine ausführliche
Bildkritik auf dem Programm. Die Fotofreunde um ihren Vorsitzenden Karlheinz
Weingärtner gaben uns Tipps für unsere Aufnahmen – und umgekehrt.
Anschließend wurden noch Prints begutachtet, vor allem Thomas Detzner
(EFIAP) zeigte uns etliche seiner ausgezeichneten Werke.
Nach einem guten Mittagessen ging es dann zusammen in die Rhein-Galerie,
dem großen Einkaufszentrum direkt am Rhein, wo auch noch die 2. Vorsitzende
Martina Wolf zu der Gruppe stieß. Hier boten sich jede Menge Fotomotive,
hauptsächlich Architektur, aber auch Feature-Fotos und nebenbei wurde auch
noch das ein oder andere Model entdeckt…
Dankeschön für einen spannenden und harmonischen Tag an die FGL!
Im nächsten Jahr soll es ein Wiedersehen in Freisen geben.