Porträtgruppe I in Itzenplitz

Gepostet am Sep 25, 2017

Beim letzten Treff hatte sich die Porträtgruppe I eine außergewöhnliche Location ausgesucht – das Gelände der ehemaligen Grube Itzenplitz. Dank der Unterstützung des Clubmitglieds Heribert Maurer erhielten die Fotografinnen und Fotografen zusammen mit den vier Models Zugang zu den leerstehenden Gebäuden des ehemaligen Grubengeländes.
Und da man sich schon vorher sicher war, dass diese Location viele Gelegenheiten zum Fotografieren bietet, traf man sich bereits am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr. Nach einer ersten Besichtigung der Gebäude teilten sich die anwesenden Fotografen und die Models auf und legten los. Im Laufe der nächsten 4 Stunden wurden die Models sowohl mit available light als auch mit Blitzen ins rechte Licht gerückt und auch die tolle Location mit einbezogen. Ohne Rücksicht auf Staub und Schmutz in den verlassenen Gebäuden waren alle mit vollem Einsatz bei der Sache. Eine Vielzahl guter Fotos entstanden und am Ende waren sich alle einig: Der Sonntag hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Zum Abschluss gilt unser Dank nochmals Heribert Maurer, der das ganze erst möglich gemacht hat.