Tele Freisen Süddeutscher Fotoclubmeister 2020

platz-9---burkholz-peter---lemon.jpg


Erneut darf sich der Fotoclub Tele Freisen über einen großen Erfolg freuen. Nach dem Gewinn der Deutschen holten sich die Nordsaarländer jetzt auch den Titel als bester Club bei der Süddeutschen Fotoclubmeisterschaft. Tele Freisen siegte klar mit 74 Punkten vor dem Nürnberger  Photoklub (69 Punkte), den Fotofreunden Wiggensbach (56), dem Camera-Club Markt Schwaben und  AKF Kaufbeuren (beide  46), den Fotofreunden VHS Pfaffenhofen (41) und der Fotogruppe Blende 11 Saar (31 Punkte). „Das Jahr 2020 wird als eines der erfolgreichsten in unsere Clubgeschichte eingehen“, sagte der 1. Vorsitzende, Steffen Klos. „Besonders freue ich mich über das sehr gute Abschneiden unserer Jugendlichen.“ „Schön, dass unser Club bei diesem anspruchsvollen Printwettbewerb wieder einmal so hervorragend abgeschnitten hat“, ergänzte Franz Rudolf Klos, der Leiter der Wettbewerbsgruppe. Zu dem Erfolg in der Clubwertung trugen folgende Aktive bei: Karola Maurer mit ihrem Werk „Traurig“  in der Sparte Schwarzweiß, Jürgen Kremp mit „Der Besucher“, Peter Burkholz mit „Lemon“ und Alexander Schmidt mit „Frostige Birke“ in der Sparte Farbe sowie Gerd Schunck mit „Nachtmarsch zur Sommerweide in der Sparte „Nachts“. Bei den Jugendlichen konnten sich auszeichnen: In der Gruppe bis 12 Jahre  Till Essig mit „Nachts“, bei den 13- bis 16-Jährigen Zoe Essig  mit „Traurig“  (Urkunde) und mit „Nachdenklich“ (Annahme). Zoe belegte damit den 2. Platz.  Lukas Forat kam mit „Nachts Einsatz“ (Annahme) auf den 6. Platz. Bei der Gruppe 17-20 Jahre siegte  Alida Krampe mit „Blinding Lights“ (Urkunde) und „Lebensfreude“ (Annahme), sie ist damit Süddeutsche Meisterin 2020 in ihrer Altersklasse. Insgesamt beteiligten sich 197 Fotografinnen und Fotografen, Ausrichter war der Fotoclub Erding aus Bayern.  Die Siegerbilder sollen vom 6. bis 8. November im Frauenkircherl in Erding ausgestellt werden.

sz-20200907-clok40_1-s15-ausschnitt.jpg
© 2017+ Fotoclub Tele Freisen e.V. | Impressum