Natur- und Makrogruppe

L’expo 2017 de Photo Club de Mutzig

Gepostet am Nov 23, 2017 in Aktivitäten, Ausstellungen, Natur- und Makrogruppe, Startseite

Vom 10. bis 12. November 2017 nahm die Natur- und Makrogruppe an der jährlich stattfindenden Ausstellung unserer Fotofreunde Photo Club de Mutzig teil. 14 Mitglieder der Gruppe zeigten ihre Bilder und damit die Bandbreite der Natur- und Makrofotografie in unserem Verein. Es waren Anfänger und langjährige Fotografen des Clubs vertreten.  Eine kleine Gruppe von 4 Personen war an allen 3 Tagen vor Ort anwesend und stand den Besuchern für Fragen zur Verfügung.

Die Resonanz der Besucher auf die Bilder war durchgängig positiv. Auch die örtliche Presse war zur Eröffnung und zum Abschluss der Fotoausstellung in Mutzig gekommen und berichtete positiv über die Ausstellung.

 

Mehr

Natur- und Makrogruppe unterwegs: Mohn und Korn im Visier

Gepostet am Jun 26, 2017 in Aktivitäten, Natur- und Makrogruppe, Startseite

Die Natur im  St. Wendeler Land hat einige Perlen zu bieten. Nicht immer direkt am Weg, manchmal muss man schon ein paar Schritte gehen. Gut, wenn man findige Mitglieder hat, die sich auskennen und die Augen offen halten. So führte unser Mitglied Günter Müller uns am Sonntagmorgen  zu einer wunderbaren Wiese zwischen St. Wendel und Baltersweiler. Ein Traum in Grün, Rot, Blau und Weiß. Mohn- und Kornblumen dicht an dicht. „So was gibt es heutzutage kaum noch“, meinte Clemens Arntz, angesichts der vorherrschenden Monokulturen und der ganzen Schädlingsbekämpfung. Auf diesem herrlichen Stück Land tummelten sich natürlich auch Bienen, Hummeln und ein paar Schmetterlinge. Und wir griffen zu Weitwinkel, Makro und Tele, um die Farbenpracht einzufangen. Zwar machte uns der stramme Wind ein bisschen das Leben schwer, aber es war eine tolle Gelegenheit,  verschiedenen Perspektiven auszuprobieren und mit Schärfe, Unschärfe, Bokeh usw. zu spielen…

Mehr

Besuch von unseren Fotofreunden aus Holland

Gepostet am Jun 5, 2017 in Aktivitäten, Arbeitsgruppen, Natur- und Makrogruppe, Startseite

Es waren drei spannende, intensive Tage. Es hat Riesenspaß gemacht.  Wir waren viel unterwegs, auf der Jagd nach allem, was die Natur derzeit zu bieten hat. Unsere  Natur- und Makrogruppe unter der Leitung von Peter Burkholz und Peter Scheid hatte übers Wochenende Besuch aus Holland. Die Freunde von „Natuur in Beeld“ waren nach 2015 und einem Gegenbesuch im letzten Jahr zum zweiten Mal bei uns zu Gast.

In Merker’s Bostal-Hotel in Bosen waren wir hervorragend untergebracht und bestens versorgt. Von dort aus starteten wir zu Exkursionen zum Bostalsee,  zu einem Naturschutzgebiet in einer ehemaligen Tongrube in Birkenfeld und zur Naheschleife bei Nohen. Unser Mitglied Gerd Schunck hatte diese Lokalitäten ausgesucht, die jede Menge sehr guter Möglichkeiten zum Fotografieren boten, wie die kleine Auswahl von Motiven hier zeigt. Nach dem verregneten Freitag verwöhnte uns das  Wetter  am Samstag und Sonntag mit viel Sonne und guten Licht.

Toon und Nellie Show, Henk und Lia Vennix, David Dansak, Toi Korsten,  Hans Vlamings und Hans van de Griendt waren von dem Besuch insgesamt sehr angetan. Es ist eine tolle Truppe, die mit viel fotografischem Können, menschlicher Wärme und Witz gesegnet ist. Von unserem Verein waren neben den genannten noch Clemens Arntz, Ernie und Horst Bellmann, Annelie Henn und Thomas Reinhardt in Bosen mit dabei.

Nach den Exkursionen und dem leckeren Essen bei Familie Merker (einmal Buffet und einmal Grillen an der Hütte im Wald) wurden abends zusammen AV-Schauen und Fotos angeschaut. Mit vielen schönen Erinnerungen und neuen Eindrücken verabschiedeten  wir uns am Sonntagmittag von den Freunden aus Holland. Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

Mehr

Natur- und Makrogruppe unterwegs

Gepostet am Feb 22, 2017 in Aktivitäten, Natur- und Makrogruppe, Startseite

Eis und Schnee sind verschwunden,  das Frühjahr  lässt noch auf sich warten. Die Natur hat derzeit nicht allzu viel Aufregendes  zu bieten. Dennoch war die Natur- und Makrogruppe unseres Vereins dieser Tage mal wieder auf Tour. Und es hat sich gelohnt. Organisiert von Peter Burkholz und Gerd Schunck  trafen sich rund ein Dutzend Mitglieder  in Birkenfeld, um das Naturschutzgebiet „Birkenfelder Tongrube“ am Rande der Stadt zu erkunden. Dorthin will man auch im Mai fahren, wenn die Fotofreunde „Natuur in Beeld“ aus Holland zu Gast sein werden.

Vom DRK-Elisabeth-Krankenhaus aus ging es an diesem trocken-kalten Morgen  an zwei noch zugefrorenen Weihern vorbei, entlang des Sielbaches und wieder zurück. Das ein oder andere Pflänzchen war noch mit Morgentau bedeckt, unterwegs riss die Wolkendecke auf, der Himmel strahlte in einem satten Blau und  so gab es einige reizvolle Motive. Vom Makro- über das Weitwinkel- bis zum Teleobjektiv war das komplette Equipment im Einsatz. Jetzt freuen sich die Fotofreunde  auf die kommende Bildbesprechung. Ein paar Eindrücke sind hier zu finden.

 

 

Mehr

Natur pur in Tholey

Gepostet am Nov 27, 2016 in Natur- und Makrogruppe, Startseite

Wer das triste November-Grau leid ist, der sollte einmal im Rathaus Tholey vorbeischauen. Denn dort geht es derzeit ganz schön bunt zu, da ist schon wieder (oder immer noch) Frühling und Sommer. Zumindest an einigen Wänden. Da kann man stimmungsvolle Landschaften genießen, einen herrlichen Sonnenaufgang, da blühen Tulpen, Kornblumen und Orchideen, kann man Seerosen, Löwenzahn oder Schachtelhalm von ganz nah betrachten. Und dort tummeln sich Bienen und andere Insekten, begegnet man  Tieren wie Seehund, Strauß oder Polarfuchs. 

Möglich gemacht hat dies die Natur-und Makrogruppe unseres Clubs, betreut von Peter Burkholz und Peter Scheid, die hier noch bis März 2017 ihre erste Ausstellung präsentiert. Unter dem griffigen Titel „Natur pur“ sind Landschafts- und Makroaufnahmen sowie Tierporträts zu sehen, insgesamt 20 Fotografien von 17 verschiedenen Autoren.   

Bei der Eröffnung bedankte sich Bürgermeister Hermann Josef Schmidt  bei Franz Rudolf Klos und den Fotografinnen und Fotografen für das Engagement und die beständigen Leistungen unseres Clubs. 

Die Ausstellung im Rathaus Tholey (Im Kloster 1) ist  montags, dienstags und donnerstags von 8.30 bis 16 Uhr, mittwochs von 8.30 bis 18 Uhr und freitags von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet.

Mehr

Im Wald und auf der Heide

Gepostet am Okt 16, 2016 in Natur- und Makrogruppe, Startseite

Natur-und Makrogruppe zu Gast bei Fotofreunden in Holland.

Die ersten Sonnenstrahlen kämpfen sich durch den dichten Morgennebel und
lassen ungezählte feine Spinnweben glitzern wie Perlenketten. Die letzten
Sonnenstrahlen durchdringen den dichten Wald und werfen lange Schatten auf
Baumstämme, Äste, Blätter, Farne oder Pilze.
Von morgens früh bis zum Einbruch der Dunkelheit waren wir unterwegs, zehn
Mitglieder der Natur- und Makrogruppe. Im Wald und auf der Heide – ja, da
hatten wir, dank gutem Licht, tatsächlich unsere Freude. Es gab Motive in
Hülle und Fülle.
Auf Einladung der Fotogruppe Natuur in Beeld, die Ende Oktober letzten
Jahres auf Einladung unseres Clubs zu Gast im Saarland war, weilte nun die
Truppe um Peter Burkholz und Peter Scheid in Holland, unterstützt von
unserem Vorsitzenden Franz-Rudolf Klos. Nahe dem Örtchen Handel in
Nordbrabant waren wir in einem hübschen Ferienhauskomplex (Bed & Breakfast)
auf einem ehemaligen Bauernhof untergebracht, bestens versorgt von den
Freunden aus den Niederlanden um Henk Vennix, Toon Vissers, David Dansak,
Dave Maas, Hans Vlamings sowie dem Clubvorsitzenden Kees van Meurs.
Um 6 Uhr aufstehen, schnelles Frühstück, Abfahrt bei Dunkelheit, damit das
Ziel vor Sonnenaufgang erreicht ist: Für Naturfotografen ist das
selbstverständlich. So erkundeten wir die reizvolle Wald-, Moor- und
Heidelandschaft, vom Makro über das Weitwinkel bis zum Tele war alles im
Einsatz.
Abends, nach dem leckeren Essen (Lachs in Weißwein-Soße, Fleischbällchen
mit Erdnuss- oder Spareribs mit pikanter Ketchup-Soße) wurden Fotos und
AV-Shows gezeigt, bis auch dem Hartgesottensten die Augen zufielen – wie
gesagt, um 6 Uhr morgens ging’s weiter

Danke allen Mitgliederinnen und Mitgliedern von Natuur in Beeld, das war
großartig!
Ein Wochenende wie aus dem Bilderbuch.

 

Mehr