Arbeitsgruppen

AV-Show „Italienische Impressionen“

Gepostet am Nov 28, 2017 in AV-Gruppe, Presseberichte, Startseite

Begeisternde AV-Schau von Thomas Reinhardt mit Livemusik von Nino Deda und Michael Marx im Kuppelsaal Wemmetsweiler.

Gefeierte Weltpremiere in Wemmetsweiler:  Im restlos ausverkauften großen Kuppelsaal im Rathaus Wemmetsweiler gab es am Sonntagabend großen Applaus und begeisterte Stimmen für die AV-Schau „Italienische Impressionen“. Ulrike Sutter vom Kulturamt der Gemeinde Merchweiler-Wemmetsweiler hatte dazu unser Mitglied Thomas Reinhardt und die Musiker Nino Deda und Michael Marx, alle aus Neunkirchen-Hangard, eingeladen. Sie präsentierten vor rund 240 Besuchern eine faszinierende Einheit aus Fotografien, Livemusik und Kommentaren.

Thomas zeigte prächtige Aufnahmen von mehreren Reisen nach Italien. Los ging es am Gardasee, zweite Station war das Unesco-Weltkulturerbe Cinque Terre, dann folgte Sizilien mit dem Tal der Tempel in Agrigent und mit Selinunt. Und zum Finale war der Ätna an der Reihe. Nino Deda (Akkordeon) und Michael Marx (Gitarre) haben extra für dieses Programm Musik komponiert beziehungsweise aus ihrem Repertoire arrangiert. Das Repertoire reichte von sanften, intensiven Balladen und Walzern über muntere, mitreißende Klassiker wie „Azzurro“ von Adriano Celentano oder „Funiculi Funicola“ bis zu erhabenen Interpretationen aus der Klassik wie die Siciliano-Invention G-Dur von Johann Sebastian Bach.  Und zweimal sorgten Deda und Marx mit ihren Stimmen für Gänsehaut im Publikum: mit zwei außergewöhnlichen Fassungen von „Che sara“ und – zum Finale – von „Volare“.

Das Publikum dankte mit großem Beifall und bekam auch die geforderte Zugabe, einen rund fünfminütigen Bilderreigen aus Venedig, begleitet von dem Beatles-Hit „And I Love Her“.

Die „Italienischen Impressionen“ werden  im nächsten Jahr auch in weiteren saarländischen Städten und Gemeinden zu sehen sein, über die Termine informieren wir rechtzeitig.

 

Mehr

L’expo 2017 de Photo Club de Mutzig

Gepostet am Nov 23, 2017 in Aktivitäten, Ausstellungen, Natur- und Makrogruppe, Startseite

Vom 10. bis 12. November 2017 nahm die Natur- und Makrogruppe an der jährlich stattfindenden Ausstellung unserer Fotofreunde Photo Club de Mutzig teil. 14 Mitglieder der Gruppe zeigten ihre Bilder und damit die Bandbreite der Natur- und Makrofotografie in unserem Verein. Es waren Anfänger und langjährige Fotografen des Clubs vertreten.  Eine kleine Gruppe von 4 Personen war an allen 3 Tagen vor Ort anwesend und stand den Besuchern für Fragen zur Verfügung.

Die Resonanz der Besucher auf die Bilder war durchgängig positiv. Auch die örtliche Presse war zur Eröffnung und zum Abschluss der Fotoausstellung in Mutzig gekommen und berichtete positiv über die Ausstellung.

 

Mehr

Cosplay-Shooting der Porträtgruppe I

Gepostet am Okt 30, 2017 in Portraitgruppen, Startseite

Zu einem Shooting der besonderen Art traf sich die Porträtgruppe I am Tag der deutschen Einheit am Wassergarten Reden. Die Fotografen hatten sich mit einer Gruppe von Cosplayerinnen verabredet, um mit diesen Fotos in ihren tollen Outfits zu schießen. Dabei machten die Fotografen die Erfahrung, dass es nicht egal ist, vor welchem Hintergrund eine Cosplayerin in ihrem Outfit fotografiert wird. So durften zum Beispiel die Figuren aus der Ahri-Reihe nur vor natürlichen Hintergründen wie Wasser, Schilf oder Bäumen fotografiert werden. Ebenso gibt es zu jeder Figur spezielle Posen, die zu dieser Figur passen. Und so konnten die Fotografen dieses Mal die Anweisungen bezüglich Posing etc. auf ein Minimum reduzieren und sich auf das Fotografieren konzentrieren.

Da jede der sechs Cosplayerinnen zwei Outfits dabei hatte, gab es genügend Motive zum Fotografieren. Und die Fotografen durften erleben, dass es schon etwas Zeit und Aufwand erfordert, die Kostüme mit dem passenden Make Up fertig zu machen. Spaß gemacht hat es sowohl den Fotografen als auch den sechs Cosplayerinnen. Und so war man sich schnell einig, dass ein solches „Event“ nächstes Jahr im Sommer bei hoffentlich wärmeren Temperaturen und wenn es länger hell ist wiederholt wird.

Mehr

Prächtige AV-Schau in Marpingen

Gepostet am Okt 16, 2017 in Aktivitäten, AV-Gruppe, Startseite

Die AV-Schau „Unterwegs in Australien – Grüne Küsten & Rotes Outback“ von unserem Mitglied Daniel Spohn in Marpingen war eine rundum gelungene Veranstaltung. Mit großem Applaus und viel Lob dankten die Besucher, die trotz herrlichen Spätsommerwetters und trotz Wahlsonntag in großer Zahl gekommen waren, dem Autor für seinen live kommentierten Vortrag in der Aula der Gesamtschule Marpingen. Daniel nahm die Gäste mit auf eine spannende Reise durch einen riesigen Staat mit einer faszinierenden, sehr abwechslungsreichen Landschaft. Er präsentierte prächtige Fotografien von Landschaften, Naturschönheiten und vielen Tieren und vermittelte in seinem Live-Kommentar interessante Informationen. Gerhard Bolz, der Leiter unserer AV-Gruppe, und Christian Mütterthies, unser 2. Vorsitzender, hatten die Besucher begrüßt und den gelernten Biologen und Landschaftsfotografen Daniel vorgestellt. Bürgermeister Volker Weber dankte dem Fotoclub für sein Engagement, die AV-Schauen seien immer etwas ganz Besonderes und würden von der Bevölkerung sehr gut und dankbar angenommen.

Mehr

Porträtgruppe I in Itzenplitz

Gepostet am Sep 25, 2017 in Aktivitäten, Portraitgruppen, Startseite

Beim letzten Treff hatte sich die Porträtgruppe I eine außergewöhnliche Location ausgesucht – das Gelände der ehemaligen Grube Itzenplitz. Dank der Unterstützung des Clubmitglieds Heribert Maurer erhielten die Fotografinnen und Fotografen zusammen mit den vier Models Zugang zu den leerstehenden Gebäuden des ehemaligen Grubengeländes.
Und da man sich schon vorher sicher war, dass diese Location viele Gelegenheiten zum Fotografieren bietet, traf man sich bereits am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr. Nach einer ersten Besichtigung der Gebäude teilten sich die anwesenden Fotografen und die Models auf und legten los. Im Laufe der nächsten 4 Stunden wurden die Models sowohl mit available light als auch mit Blitzen ins rechte Licht gerückt und auch die tolle Location mit einbezogen. Ohne Rücksicht auf Staub und Schmutz in den verlassenen Gebäuden waren alle mit vollem Einsatz bei der Sache. Eine Vielzahl guter Fotos entstanden und am Ende waren sich alle einig: Der Sonntag hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Zum Abschluss gilt unser Dank nochmals Heribert Maurer, der das ganze erst möglich gemacht hat.

 

Mehr

Porträtgruppe I am Lokschuppen Losheim

Gepostet am Jul 30, 2017 in Aktivitäten, Arbeitsgruppen, Portraitgruppen, Startseite

Die Porträtgruppe I  hatte sich beim letzten Treffen den Lokschuppen in Losheim als Location ausgesucht. Aufgrund des wunderbaren Wetters war schnell klar, die Fotos sollen im Freien um die alten Züge und Lokomotiven entstehen. Zusammen mit den drei Models Elisa, Giulia und Lisa  machten sich die fünf Fotografinnen und Fotografen an die Arbeit. In zwei Gruppen wurden die Models jeweils einzeln bzw. zu zweit in Szene gesetzt. Und Fotomotive boten die alten Waggons zu Genüge. Die Fotos standen dabei dem tollen Wetter in nichts nach. Nach drei Stunden forderte das schweißtreibende Wetter seinen Tribut und das Shooting wurde beendet. Genügend schöne Fotos waren im Kasten und alle freuten sich auf ein kaltes Getränk, Eis oder eine kühle Dusche. Bei der anschließenden Besichtigung der Innenräume des Lokschuppens war schnell klar: Hier wollen wir im Herbst / Winter bei schlechtem Wetter nochmal shooten.

Unser besonderer Dank gilt Walter Müller und den Mitgliedern des Museums-Eisenbahn-Club Losheim am See!

Mehr