Besuch bei den Fotofreunden Homburg-Zweibrücken

p3217397_avk.jpg

Ein ungewöhnlicher Clubraum, ein erstes Kennenlernen – und schon bald anregende Diskussionen: Der Besuch unseres Clubs bei den Fotofreunden Homburg-Zweibrücken war eine runde Sache. Rund ein Dutzend unserer Mitglieder war  zu Gast im Clubraum in der Homburger Paul-Weber-Schule. Der ist in einem Heizungsraum untergebracht, mit Geräten, Rohren, Leitungen und allerlei Utensilien – originell, inspirierend und mollig warm. In dieser ganz eigenen Umgebung fühlten wir uns sofort wohl und schon bald entwickelten sich erste Gespräche mit den Fotofreunden Homburg-Zweibrücken um ihren Vorsitzenden Sandrino Luchini, mit dem unser 2. Vorsitzender, Christian Mütterthies, dieses Treffen verabredet hatte. Das „Bild des Monats“ stand auf dem Programm des Abends – und die Mitglieder beider Clubs jurierten dies gemeinsam. Zunächst wurden die Prints auf einer Staffelei begutachtet, dann auf dem großen Tisch im Clubraum ausgelegt. Jeder Juror durfte ein Foto prämieren, am Ende gab es einen eindeutigen Sieger mit acht Punkten. Dann folgte ein  munterer Austausch über Bildbesprechung, Wettbewerbe, Weiterbildung, Ausstellungen und vieles mehr. Und wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch der Ostsaarländer bzw. Westpfälzer in Freisen.

© 2017+ Fotoclub Tele Freisen e.V. | Impressum