Porträtgruppe 1 – Shooting im Steinbruch

dsc_4944eduard_02.jpg


Eine außergewöhnliche Location hatten sich sieben Fotografinnen und Fotografen der Porträtgruppe 1 des Fotoclubs Tele Freisen als Location ausgesucht. In einem aktiven Steinbruch wurde mit Zustimmung des Eigentümers mehrere Stunden geshootet. Zusammen mit dem Modeatelier Silbernadel aus Ottweiler, welches für diesen Tag und diesen Ort außergewöhnliche Kleider zur Verfügung stellte, wollten die Mitglieder der Porträtgruppe 1 an diesem Tag wieder ausgefallene Modefotos schießen. Und so verteilten sich die Fotografen und die fünf Models Freya, Julie, Kianna, Lena und Nikki auf die verschiedenen Ebenen des Steinbruchs und nutzten auch Arbeitsgeräte wie Bagger oder Radlader für ihre Fotos. Der Wettergott meinte es gut an diesem Tag und so wurde bis in den Abend hinein fotografiert. Die Farbe der Felsen, die Vielfalt des Steinbruchs und das tolle Wetter trugen zum Gelingen dieses Treffens bei. So entstanden an diesem Tag sehenswerte Modefotos von ausgefallenen Outfits in unterschiedlichen Looks, je nach dem Faible der Fotografinnen und Fotografen. Die Fotos dieses Shootings werden als Drucke im Jahr 2021 in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert.

© 2017+ Fotoclub Tele Freisen e.V. | Impressum